Volkschor Eilenburg e. V.
Bad Düben, Freitag 22.6.2018, 19.00 Uhr
Druckansicht
1 Intrada a capella 173 2 Kommt, ihr G‘spielen 117 3 Wir lieben sehr im Herzen 011 4 Viele verachten die edele Musik MUSIK 123 5 Fröhlich klingen uns‘re Lieder 158 6 Abschied vom Walde ROMANTIK 002 7 Lerchengesang 103 Das Wandern ist des Müllers Lust (3 Strophen) Heute wollen wir das Ränzlein schnüren Hoch auf dem gelben Wagen 8 Tum balalaika 179 9 Heidenröslein 172 10 Die Leineweber VOLKSLIED 064 11 Der Jäger längs dem Weiher ging 174 12 Ich war noch niemals in New York 177 13 When you‘re smiling 176 14 Wochenend und Sonnenschein 183 15 Siyahamba 187 ev.Zugabe   I‘ve got peace like a river Segenswunsch 1. ||:Das Wandern ist des Müllers Lust,:|| das Wandern. Das muss ein schlechter Müller sein,||: dem niemals fiel das Wandern ein,:|| Ref.: ||:Das Wandern.:|| 2. ||:Vom Wasser haben wir's gelernt,:||  vom Wasser: Das hat nicht Rast bei Tag und Nacht,||:ist stets auf Wanderschaft bedacht, :|| ||: das Wasser.:|| 3. ||:Das sehn wir auch den Rädern ab,:||  den Rädern: Die gar nicht gerne stille stehn,||: die sich mein Tag nicht müde drehn,:||  ||: die Räder.:||